IKG Wilthen Gymnasium Kunst Musik Sport

Kunst am Immanuel-Kant-Gymnasium

Unsere Kunstlehrer:

Frau Gierke, Frau Klinger, Frau Tanzberger-Krieih

Arbeiten im Fach Kunst

Musik am Immanuel-Kant-Gymnasium

Alle wichtigen Informationen zum Fach Musik könnt Ihr hier demnächst nachlesen.

Sport am Immanuel-Kant-Gymnasium

Unsere Sportlehrer

Frau Tracksdorf, Herr Milde, Herr Kögler, Herr Straube

Fachschaftsleiter: Herr Kögler

Noten im Schuljahr:

Klasse 5 – 7:
drei Lernbereiche (mind. zwei bis drei Noten pro Lernbereich) pro Schulhalbjahr

Klasse 8 – 10:
zwei Lernbereiche (mind. zwei – drei Noten pro Lernbereich) pro Schulhalbjahr

Jahrgangstufe 11 – 12:
zwei Lernbereiche (mind. zwei – drei Noten pro Lernbereich) pro Schulhalbjahr;
zwei Lernbereichsnoten (mind. drei Noten pro Lernbereich) / Kurshalbjahr

Was heißt hier, mangelnde Sportförderung? In allen Großstädten versucht man, gute 100-Meter-Sprinter zu züchten, indem man alle Busse, U-, S- und Trambahnen kurz vor der fahrplanmäßigen Abfahrtszeit losfahren läßt …“
© Wolfgang J. Reus (1959 – 2006), deutscher Journalist, Satiriker

Sport(förderung) am IKG bedeutet…

  • große Vielfalt an Sportarten und Bewegungsangeboten, Indoor und Outdoor, in Unterricht und Pausen – Bewegungsparkour und TT-Platte jederzeit nutzbar (IKG-Sport-ABC)
  • Fitness und Gesundheitsorientierung im ländlichen, naturnahen Raum
  • Vermittlung von Freude und Spaß an Bewegung, als Gegenpol zum „Sitzunterricht“ smile
  • Trainingslagerlager im Schwimmsport (Klasse 5-6, eintägig) & Skisport (Klasse 7)
  • Leistungssport: schulinterne und –externe Wettkämpfe

Sei aktiv dabei! Sport frei! Stell´ Dich den Herausforderungen!

Wettkämpfe und sportliche Angebote

  1. Schulinterne Wettkämpfe:
    • „Triballon“ (Das Traditionsturnier im IKG: Fußball, Volleyball, Handball, Zweifelderball)
    • leichtathletischer Dreikampf (Klasse 5-10, organisiert von Jgst 11)
    • Wintersportwettkampf im Skilager (Kl. 7)
    • Volleyballturnier (Kl. 8-11)
  2. Wilthener Schultriathlon
    • Organisation und Durchführung des Triathlons seit 2017 mit Schwimmen, Radeln und Rennen für Gymnasiasten und Oberschüler Wilthens sowie benachbarter Gemeinden
    • Klasse 5 – 10
    • Organisation und Durchführung Jgst. 11
  3. Teilnahme an den Wettkämpfen „Jugend trainiert für Olympia“: Fußball, Basketball, Handball
  4. Teilnahme am „Lauf mit Herz“ in Bautzen und Crossläufen der Region
  5. Einsatz von Schülern und Lehrern als Trainer und Kampfrichter bei Wettkämpfen der Region
  6. GTA „Sportlicher Eignungstest“ für Bewerber: Sportstudium oder Dienst in Polizei, Feuerwehr, Bundeswehr
  7. Lehrervolleyballteam mit regelmäßigem Training

IKG-Sport-ABC

A – Aerobic
B – Basketball / Biathlon / Badminton/ Battlerope
C – Crosslauf
D – Diskuswurf / Discofox
E – Erwärmungsvielfalt
F – Fußball / Floorball / Federball/ Fitnesssport
G – Gymnastik
H – Hochsprung
I – Indoorsports
J – Judo
K – Karate / Klettern / Kugelstoß
L – Leichtathletik / Laufsport (Lauf mit Herz)
M – Mehrkampf
N – Nordic Walking
O – Orientierungslauf
P – Parkour (Hindernisturnen)/ Pausenparkour (Outdoor)
Q – Querfeldeinlauf
R – Ringen / Rodeln (ideomotorisch), Radeln
S – Schwimmen / Skydiving (ideomot.) / Selbstverteidigung
T – Turnen / Triathlon / Tanz / Tischtennis
U – Unihockey
V – Volleyball
W – Wandern / Weitsprung / Weitwurf
X – X-Treme-Sport (Rafting)
Y – Yoga
Z – Zehnkampf