Skilager in Harrachov

Vom 6. bis 10.März 2017 waren einige Schüler der 7. Klassen im Skilager im tschechischen Harrachov.

Der Bus fuhr uns am Montag in das Hotel „Fit und Fun“. Gleich nach dem Mittagessen trafen wir uns schon mit Skiausrüstung an der Skipiste und freuten uns über den Schnee und die bevorstehenden Tage. Bevor wir in die Gruppen „Anfänger“, „Mittel“ und „Gut“ eingeteilt wurden, erwärmten wir uns mit Armkreisen und Sprüngen.

An den nächsten Tagen lernten die Anfänger die Grundlagen des Skifahrens bei Frau Tracksdorf.

Die anderen beiden Gruppen, die Frau Thomas und Frau Hähnel unterrichteten, verfeinerten ihre Fahrweise mit Stockeinsatz, im Ski parallel fahren oder im Carven. Am Ende der Woche wurde jeder Schüler noch einmal über seinen Lernfortschritt geprüft. Die Skinote, die sich auf den Fortschritt und die Verbesserung bezog, fließt in den Sportunterricht mit ein...

Jeder Tag begann mit einem vielseitigen Frühstück um 8.00Uhr. Danach trafen wir uns wieder an der Skipiste und starteten nach der täglichen Erwärmung ins Skivergnügen. 12.00Uhr stärkten wir uns im Hotel bei Suppe und einem Hauptgericht. Von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr standen wir wieder auf den Brettern. Nach einer längeren Erholungspause aßen wir 19.00Uhr zu Abend, welches es als Büfett gab.

Am Abend konnten wir bowlen oder in den Ort spazieren. Einmal haben wir auch pantomimisch die „Zehn Pistenregeln“ dargestellt.

Am Donnerstag erhielten wir Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme, aber auch für den mutigsten, den elegantesten und den vielseitigsten Fahrer verliehen.

Da es am Freitag stark regnete konnten wir nicht mehr Skifahren sondern packten unsere Sachen und fuhren mit dem Bus wieder heimwärts, wo unsere Eltern uns schon freudig erwarteten.

Wir möchten uns bei allen Betreuern bedanken, die uns diese schöne Woche ermöglichten und halfen, dass Skifahren zu erlernen oder zu verbessern.

"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."  I. Kant

© 2013-2016 Immanuel-Kant-Gymnasium Wilthen  
template-joomspirit