Exkursion in den Landtag Dresden

Am Donnerstag, dem 29.09.16, besuchten wir, die beiden neunten Klassen des Immanuel-Kant-Gymnasiums, den Sächsischen Landtag in Dresden. Das Programm wurde im Rahmen des GRW-Unterrichts (Gemeinschaft, Recht, Wirtschaft) durchgeführt.

Begleitet wurden wir von unserem Fachlehrer Herrn Kögler, dem Praktikanten Herrn Hempel und unseren beiden Klassenlehrern Frau Gierke und Herrn Schnick. Auf unserem Weg zum Landtag in Dresden konnten wir auch Anfänge einer Vorbereitung für die Sicherheit Dresdens zur Einheitsfeier sehen. Am Landtag angekommen, wurden wir für unsere Führung in Empfang genommen. Wir durften nach einer kurzen Einführung ein hautnahes Gefühl - von den Zuschauertribünen aus - für die Debatten und Politiker verschiedener Fraktionen im Landtag bekommen. Die Hauptthemen waren: „Sachsen - Wiege der friedlichen Revolution“, „Brücken bauen“ sowie „Bundesförderung für Bahn und Bus“.
Nach 45 interessanten Minuten haben uns Frau P. Wissel (CDU) und Frau Dr. E.- M. Stange (SPD) die meisten unserer Fragen beantwortet, auch wenn ihre Ansichten untereinander etwas unterschiedlich waren.
Abschließend haben wir unsere Wartezeit auf den Zug nach Hause mit einem kleinen Stadtbummel durch Dresden überbrückt.

Anschließend ging es, mit zahlreichen neuen Erkenntnissen, unterschiedlichen Meinungen zu den Debatten und vielleicht dem einen oder anderen Berufswunsch als Politiker, zurück nach Hause.

"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."  I. Kant

© 2013-2017 Immanuel-Kant-Gymnasium Wilthen  
template-joomspirit