Beiträge

Kantianerelite stellte erfolgreichste Einzelstarter

 „Dreifache Doppelwettkampftage“ standen für einige Kantianer/innen am 01.07. und 02.07.2019 im Wettkampfterminkalender. Nach dem Wilthener Schultriathlon am Montag absolvierten vier Sportlerinnen und drei Sportler bereits den nächsten Triathlon mit schwimmen, radeln, rennen.

In Hammerstadt bei Rietschen fiel am Strand des idyllischen Schenkteiches der Startschuss. Die Triathleten/innen rannten von der Startlinie durch den Sand ins Wasser und absolvierten einen Bojenrundkurs von ca. 150m im Teich. Anschließend begaben sie sich sofort auf die Fahrräder und fuhren auf dem Fahrradweg ca. 3km Richtung Reichwalde und wieder zurück. Als letzte Disziplin stand der Lauf um ein kleines Wäldchen am See auf dem Programm. Während die jüngeren Schüler (Kl. 5-6) 2 Runden (ca. 1000m) absolvierten, umrundeten die älteren (Kl. 7-10) dreimal das Wäldchen (ca. 2000m).

Die Gastgeber traten mehrheitlich in Teams an und teilten sich zu dritt in die Disziplinen während die Kantianer sich sehr erfolgreich allein durchkämpften. Die Platzierungen verdienen vor allem hinsichtlich der Belastungen des Vortages hohe Anerkennung:

Einzelwettkämpfer

Platz 3

Platz 1

Platz 2

Rebecca Müller (IKG)

5/3

33,47 Minuten

Lisa Graff (IKG)

6/2

29 Minuten

Sarah Graff(IKG)

7/2

33,42

Kevin Bönisch (IKG)

5/3

36,47 Minuten

Arne Hohlfeld (IKG)

5/3

28,56 Minuten

Theo Steimle [OS]

6

31:52 Minuten

Platz 4: Alina Schöne 5/3

♂ Lehrer Wk: Herr Kögler (25:20 Min.) vor Lehrerstaffel (28:09)

Glückwunsch zu den sehr guten Platzierungen!!! Smile

  • Tri2019R_1
  • Tri2019R_2
  • Tri2019R_3
  • Tri2019R_4
  • Tri2019R_5
  • Tri2019R_6

Simple Image Gallery Extended

 

"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."  I. Kant

© 2013-2017 Immanuel-Kant-Gymnasium Wilthen  
template-joomspirit