Unsere Fahrt ins Querxenland

Vom 22.08. bis 24.08.2016 fuhren wir, die 5. Klassen des Immanuel- Kant- Gymnasiums, ins „Querxenland“ Seifennersdorf, um uns kennen zu lernen. Begleitet wurden wir von unseren Lehrern Frau Hähnel, Frau Tanzberger, Frau Bär und Herrn Sturm.

Die Kennenlernfahrt begann mit dem Spiel „GPS gegen Kompass“. Dabei mussten wir mit Hilfe des Kompasses und des GPS- Gerätes Aufgaben lösen. Danach stand das Spiel zur Erkundung des Geländes an. Am Abend fand dann eine Disco statt.

Der zweite Tag begann nach dem Frühstück mit dem „Trimm-Dich-Pfad“. Hier mussten wir unsere sportlichen Fähigkeiten zeigen, Klimmzüge machen usw. Mein Mädchen-Team aus Schirgiswalde siegte. Am Nachmittag führten wir Teamspiele wie „Freier Fall“ durch. Wir bastelten zunächst in Gruppen eine Kiste, in die 100 Bälle passen sollten. Dann testeten wir, ob beim Fall aus der Kiste aus vier Metern Höhe kein Ball aus der Kiste fiel. In unserer Konstruktion „BB-Ball-Box“ blieben alle 100 Bälle! Vor dem Abendessen kegelten wir noch. Der Kinofilm“Ralph reichts“ beendete den tag. Wir waren alle sehr müde.

Am letzten Tag konnten wir endlich bei Sonnenschein baden. Darüber freuten wir uns alle. Das Wasser war sehr kalt. Mittags um 12:00 Uhr fuhren wir mit dem Bus wieder nach Wilthen, wo uns unsere Eltern abholten.

Wir 5. Klassen sind zu einer guten Gruppe zusammengewachsen. Ich habe viele neue Schülerinnen kennen gelernt. Es war eine schöne Fahrt!

"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."  I. Kant

© 2013-2017 Immanuel-Kant-Gymnasium Wilthen  
template-joomspirit