Aktuelles

Wählen Sie eines der unten angeführten News-Themen, dann den Artikel zum Lesen.

Feierliche Übergabe der Reifezeugnisse 2019

Und wieder neigt sich ein Schuljahr dem Ende entgegen - ein erfolgreiches für 60 KANTianer des Immanuel- Kant- Gymnasiums Wilthen.

In einer feierlichen Veranstaltung  im „Haus Bergland“ konnten die diesjährigen Abiturienten des Jahrganges 2019 mit einem stolzen Gesamtdurchschnitt von 2,09 ihre Reifezeugnisse entgegen nehmen.

Schulleiter Armin Bartz würdigte in seiner Rede dieses erfolgreiche Ergebnis und zeichnete zusammen mit dem Bürgermeister der Stadt Wilthen, Herrn Michael Herfort, die 6 Jahrgangsbesten aus: Nils Güttler erzielte einen Durchschnitt von 1,3 und  Janin Thomas von 1,2. Insgesamt 4 mal konnte die Traumnote von 1,0 erreicht werden: Luisa Haase, Friederike Mai, Lucas Heidrich und Gotthard Brandt zählten zu diesen so erfolgreichen Abiturienten. Allen unseren herzlichsten Glückwunsch!

Neben dem Bürgermeister der Stadt Wilthen waren auch weitere Gäste als Partner der Bildungseinrichtung anwesend: vom Freundeskreis, der Trumpf Sachsen GmbH Neukirch sowie die Vertretung der Kreissparkasse Bautzen, Filiale Wilthen. Diese Ehrengäste zeichneten weitere Abiturienten aus - für ihr soziales Engagement, ihre mathematischen und naturwissenschaftlichen Leistungen.

 

In einer spritzigen Dankesrede der Schüler, vorgetragen von Leonore Förster und Lucas Heidrich, hielten die Beiden Rückblick auf die 8 Jahre ihrer schulischen Entwicklung am Immanuel- Kant- Gymnasium und verglichen diese mit einem Polaroid - Foto, welches zunächst unscharfe Konturen enthielt, das sich jedoch im Laufe der Zeit immer mehr mit Umrissen und Farben füllte.

Sie vergaßen auch nicht, ihre Eltern und Lehrer zu würdigen, die sie auf diesem Abschnitt ihres Lebens verantwortungsbewusst begleiteten und dankten natürlich auch der Stadt Wilthen als Schulträger, der durch bauliche Erneuerungen und Investitionen eine angenehme Lern- und  Arbeitsathmosphäre geschaffen hat. 

Allen unseren erfolgreichen Abiturienten herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg! Mögen sie, wie Bürgermeister Michael Herfort in seiner Rede betonte, als „Botschafter der Stadt Wilthen, als Botschafter der Oberlausitz“ in ihrem nächsten Lebensabschnitt unterwegs sein!

  • Abi2019_1
  • Abi2019_2
  • Abi2019_3
  • Abi2019_4
  • Abi2019_5

Simple Image Gallery Extended

48h - Aktion 2019

Die „ 48- Stundenaktion“  fand in diesem Schuljahr in zwei Etappen statt.

Im Monat Mai reparierte der Leistungskurs Biologie, unter Leitung von Herrn Schnick, die Kräuterspirale auf unserem Nordhof.  Allen fleißigen Helfern der Jahrgangsstufe 11 möchte ich an dieser Stelle recht herzlich danken.  Am letzten Wochenende ging es an die Realisierung des zweiten Teils. Das „grüne Klassenzimmer“, die Brücke über den Teich und die sieben Holzbänke brauchten eine dringende Farberneuerung. Jeweils 7 Schülerinnen und Schüler opferten am Freitag und am Samstag ihre Freizeit.  Nur so konnten wir unsere Zielstellung auch erreichen. Der Dank gilt: unserem Hausmeister für die materielle Unterstützung des Projektes, der Schulsozialarbeiterin für die Hilfe und die Begleitung des Vorhabens und natürlich den fleißigen Malern unserer Schule.

Dies waren am Freitag: Emma Happel, Lucie Lebelt, Marie Reuter, Michelle Schmidt, Moritz Körner, Emily Lalurny, und Lilly-Marie Kruschwitz.

Am Samstag beendeten folgende Schülerinnen und Schüler die „ 48 Stundenaktion erfolgreich: Emma Happel, Lucie Lebelt, Marie Reuter, Michelle Schmidt, Moritz Körner, Emelie Hultsch und Karina Sturm.

Unsere Bitte für das nächste Schuljahr wäre: „ Habt Mut zur Teilnahme“. Es macht sehr viel Spaß und ist ein echter Beitrag für unsere Schule, die Gemeinschaft und damit auch für unsere Welt.

  • 48h1
  • 48h2
  • 48h3
  • 48h4

Simple Image Gallery Extended

Unterkategorien

"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."  I. Kant

© 2013-2017 Immanuel-Kant-Gymnasium Wilthen  
template-joomspirit